Rezensionen

After Passion von Anna Todd

Loading Likes...

Der Roman “After Passion” von Anna Todd wurde erstmalig im Februar 2015 vom Heyne Verlag veröffentlicht. Im März 2019 wurde es nochmal neu veröffentlicht, aufgrund der Verfilmung des Buches. Der Roman umfasst 720 Seiten und ist als Taschenbuch für 9,99€ überall erhältlich. Ich werde nicht näher auf den Inhalt eingehen, da es Band eins der Reihe ist. Möchte euch nicht Spoilern 😉

Inhalt/Klappentext:

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 

Cover:

Das Cover zeigt das Filmplakat für den After Passion Film. Es passt total zum Inhalt des Romans und ist ein Blickfang im Bücherregal. Es zeigt außerdem die zwei Protagonisten in einer leidenschaftlichen Pose.

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin Anna Todd ist sehr angenehm zu lesen. Man kommt schnell in die Geschichte rein und aufgrund der detailgetreuen Beschreibung kann man sich ein gutes Bild machen. Die Story läuft einfach wie ein Film im Kopf mit. Sie bringt die Emotionen so real rüber, dass man sich fühlt, als wäre man Teil der Geschichte. Ich bin einfach ein riesen Fan der Autorin!

Protagonisten:

Teresa Young. Sie wird von allen nur Tessa genannt. Sie ist ein Mauerblümchen, fixiert auf gute Noten und ihre Zukunftspläne. Sie macht sich nichts aus Mode und hält sich von Partys fern. Als sie ihren Traum erfüllt und aufs College geht, verändert sie sich jedoch aufgrund von Hardin und seinen Freunden.

Hardin Scott. Er ist der typische Bad Boy, allein wie sein Aussehen beschrieben wird. Viele Tattoos, viele Frauen und Partys. Man merkt sofort, dass sich sein wahrer Charakter hinter einer Schutzmauer verbirgt. Doch Tessa schafft es, diese zu durchbrechen und die beiden finden zueinander.

Fazit/Meinung:

Den Roman habe ich das erste Mal im Jahr 2015 gelesen und die komplette Reihe verschlungen. In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder auf diese Reihe zurückgegriffen. Einfach fantastisch! Als angekündigt wurde, dass der erste Teil bald im Kino erscheint, war mir sofort klar, dass ich den ersten Teil “After Passion” unbedingt nochmal lesen muss. Diese Liebesgeschichte ist einfach unverwechselbar und ein hin und her der Gefühlswelt. In der einen Sekunde lieben sich die beiden bedingungslos und in der nächsten bricht ein Streit aus, was die beiden wieder trennt. Aber gerade dieses hin und her und das sie sich am Ende doch immer wieder finden, hat mich sehr berührt. Man fühlt einfach mit Tessa. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzten. Man fühlt alles mit, ob es nun die Leidenschaft ist oder auch den Schmerz. Außerdem bekommt man auch einen Hauch von Erotik zu spüren 😉

Ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen, sie ich einfach wundervoll!!!

Als der Film in die Kinos kam, bin ich natürlich auch direkt ins Kino gegangen. Ich muss sagen, dass ich den Film persönlich echt schön fand. Dass der Film nicht an den Roman rankommen wird, war mir von Beginn klar. Aber sie haben die Grundstory gelassen und die Schauspieler passen zu der Beschreibung im Buch. Wenn ihr ein Fan der Reihe seit, würde ich euch den Film empfehlen.

5+ von 5 ⭐

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.